Institut für Soziales, Innovation und Qualität IsiQua
Institut für Soziales, Innovation und QualitätIsiQua

Herzlich willkommen!

Neue Wege gehen!

Nicht immer gleich ans Ziel - ist nicht gleich Scheitern!

Deutschland fehlt es an Innovationen und Gründern. Und das, obwohl Gründungen für Fortschritt, Wachstum und Zukunftsfähigkeit eines Landes entscheidend sind. Jahr für Jahr geht die Anzahl derjenigen, die das Risiko der Selbstständigkeit im Haupterwerb mit dem Ziel den Lebensunterhalt damit zu bestreiten auf sich nehmen zurück. Dabei hat Deutschland eigentlich gute Ausgangsbedingungen was die Infrastruktur angeht. Was ist der Grund?

Wir haben Angst zu scheitern. In Deutschland tut wir uns noch immer schwer, unternehmerischen Misserfolg zu akzeptieren. Doch ohne die Bereitschaft, im schlimmsten Fall mit einer Idee oder Innovation zu scheitern, kann es auch keine Weiterentwicklung geben. Eine Innovation ist keine Innovation, wenn sie vorher schon da gewesen ist. Man muss sie testen und ausprobieren, vielleicht immer wieder anpassen und neu justieren.

Unsere Wege für Sie:

Strategieberatung - Herausarbeiten der Stärken – durch Spezialisierung zum Erfolg – Suche nach dem Kundennutzen – Marktnischen besetzen – Kooperationen erarbeiten

EU-Fördermittelberatung – welcher Strukturfond befördert Ihre Innovation – welche Stiftung hat den für Sie richtigen Stiftungszweck - wie kann privates Kapital zur finanziellen Sicherung Ihrer Innovation eingesetzt werden – und wie bleibt Ihre Innovation auch als Ihr Mehrwert erhalten

Quartiersmanagement - Entwicklung von Strukturen für ein dauerhaftes Leben im Quartier auch dann, wenn Alltagskompetenzen fehlen

Pflegehaus im Quartier mit max. 24 Pflegeplätzen – klein aber fein

Seniorengenossenschaften die Unterstützung auf Gegenseitigkeit - 4. Säule der Altersvorsorge

Kindertagesstätten - Betreuung der Kinder flexibel auf die Bedürfnisse der Betriebe abgestimmt.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für Soziales, Innovation und Qualität